Darf's noch ein bisserl mehr Mord sein?

Sarah Wassermair: Drehbuchautorin

Bei Tee und Waffeln erzählt die Drehbuchautorin (u.a.: Soko Donau/Soko Wien (ORF), Heldt (ZDF)) von ihrer kreativen Arbeit, den Vorteilen von Brownies gegenüber Serienmördern, und warum sie Messerkampf "elegant as fuck" findet - und trotzdem nie in einen verwickelt werden möchte.

Theresa Prammer: Autorin

Diesmal trifft Franziska die preisgekrönte Krimiautorin Theresa Prammer ("Wiener Totenlieder", "Auf dem Wasser treiben"). In einem sehr persönlichen Gespräch erzählt Theresa von ihren Wiener Wurzeln, ihren Einflüssen, und warum sie lange gewartet hat, jemandem ihre Texte zu zeigen.

Martin Moder: Molekularbiologe

Im Interview mit dem Molekularbiologen Martin Moder lernt Franziska, wie lange abgetrennte Köpfe weiterleben, ob einem das Morden in den Genen liegt, und wie man mithilfe von Genetik Mordfälle löst. Ach, und über Ratten-EEGs sprechen sie auch.

Bianca Kohlhauser:  Biochemikerin

Die Biochemikerin erzählt von Doping, DNA-Staubsaugern und was Brot mit dem Menschen gemein hat. Außerdem sprechen Bianca und Franziska über unschuldige Verbrecher - und darüber, wie DNA-Analyse wirklich funktioniert.

Leo Martin und Patrick Rottler: Sprachprofiler

Leo Martin und Patrick Rottler sind Sprachprofiler. Im Interview plaudern wir über Erpresserbriefe, Warnzeichen bei Tinderdates, und ihr neues Buch "Die geheimen Muster der Sprache" - aber auch über Privates, angefangen bei Leos Zeit beim Geheimdienst, bis hin zu Patricks Lieblingsbüchern.

Michael Schreckenberg: Drehbuchautor

Bei 30°C und kühlem Wiener Leitungswasser erzählt Drehbuch- und Romanautor Michael Schreckenberg (u.a. "Heldt", ZDF) von seiner Arbeit, seiner eigenen kriminellen Energie, der richtigen Selbstverteidigung, und warum Jack the Ripper eigentlich total langweilig ist.

Lisa Schmid: Kabarettistin

Kabarettistin Lisa Schmid hat nichts gegen den Tod - er gehört zum Leben! Mit ihr plaudere ich über grantige Wiener, Beerdigungs-Crashen als Freizeitgestaltung, und was einmal aus unseren Hunden werden soll - und uns selbst, wenn wir nicht mehr sind.

Die Messerattacke

Journalistin Emma erzählt, wie sie in einem Park von einem Mann mit dem Messer angegriffen wurde - und überlebt hat.

Gabi Thieme: Journalistin

Gabi Thieme hat in der DDR begonnen als Journalistin zu arbeiten, und alle großen Kriminalfälle begleitet, die sich in Süd-West Sachsen ereignet haben. Die Brutalität und Grausamkeit der Taten haben sie nie abgeschreckt. Jetzt hat sie die Geschichten zweier Morde, die sie besonders beschäftigten, in ihrem ersten Buch herausgebracht.

Dr. Thomas-Gabriel Rüdiger: Cyberkriminologe

Dr. Thomas-Gabriel Rüdiger hat sich auf Recht und Unrecht im Internet spezialisiert. Er erzählt von der Perfidität von Kinderschändern, falschen Kriminalitätsstatistiken, und seinem Traum, eine globale/universelle Rechtssprechung zu finden. Plus: wir erfahren, was er so in seinem Regal stehen hat... (Nerd-Alert!)

Patricia Staniek: Profilerin

Patricia Staniek arbeitet seit vielen Jahren als selbständige Profilerin. Im Interview erzählt sie vom Lesen versteckter Emotionen, Wölfen, Red Flags bei Tinder Dates UND VIELEM MEHR! Wenn du die Serie „Lie To Me“ mochtest, wirst du Patricia lieben. Nur eines hab ich sie nicht gefragt – Patricia, wann schläfst du eigentlich?!

Alex Pohl: Autor

Schriftsteller Alex Pohl aka LC Frey (Heißes Pflaster, Abgefackelt) zu Gast bei Franziska. Er spricht über seine Anfänge im Horror, Pro und Contra des Self-Publishing, True Crime Fans im Mittelalter, und warum es für ihn als Autor so wichtig ist, beim Schreiben immer die Perspektive des Lesers/der Leserin im Kopf zu behalten.

Lies Kató und Fritz Kumhofer: Kieberer

Ein Gespräch mit einem waschechten Wiener Kieberer (Polizist), und der Germanistin, die seine Erzählungen aufschreibt. Wir sprechen über die reale Arbeit eines Polizisten vs. das, was man aus dem "Tatort" kennt, über ihre Bekanntschaft mit der berühmt-berüchtigten "wilden Wanda" (Ep. 27), und den verlorengegangenen Respekt unter Strizzis. Buch: "Es war nicht wie im Fernsehen"

Lilly: Sektenaussteigerin

Mein Gast Lilly ist in einer Freikirche mit einem strengen, stark manipulativen Anführer aufgewachsen. In diesem Interview erzählt sie von ihrer Kindheit und Jugend, von Zwängen, Lügen und Prügelstrafen, und von ihrem langen, beschwerlichen Weg in ein befreites Erwachsenenleben. -- Du befindest Dich in einer ähnlichen Situation und kannst Dir den Beitrag von 5€ nicht leisten, um das Interview zu hören? Schreib mir eine Nachricht, dann finden wir einen Weg, um es trotzdem möglich zu machen.

Michael Mösenender: Gerichtsreporter

Als Gerichtsreporter ist er immer dann dabei, wenn ein Fall verhandelt wird - egal, ob Kneipenstreit oder High Society. Diesmal erzählt er, wie er sich die spannendsten Fälle aussucht, und ob es ihm auch nach über 20 Jahren bei Gericht hin und wieder noch den Atem verschlägt.